Von zu Hause aus arbeiten: 5 Berufe, die es Ihnen ermöglichen, Geld zu verdienen, ohne das Haus zu verlassen

Mit dem Aufkommen von COVID-19 ist das Thema Telearbeit in aller Munde. Wenn die Routine der U-Bahn-Arbeit bei der Arbeit im Schlaf keine Option mehr ist, was bleibt dann noch zu tun, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen? Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die sich vor langer Zeit dem digitalen Nomadentum verschrieben haben, herzlichen Glückwunsch! Die Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, deutet jedoch eher auf etwas anderes hin...

Von zu Hause aus arbeiten: 5 Berufe, die es Ihnen ermöglichen, Geld zu verdienen, ohne das Haus zu verlassen

Mit dem Aufkommen von COVID-19 ist das Thema Telearbeit in aller Munde. Wenn die Routine der U-Bahn-Arbeit bei der Arbeit im Schlaf keine Option mehr ist, was bleibt dann noch zu tun, um seinen Lebensunterhalt zu verdienen? Wenn Sie zu den Glücklichen gehören, die sich vor langer Zeit dem digitalen Nomadentum verschrieben haben, herzlichen Glückwunsch! Die Tatsache, dass Sie diesen Artikel lesen, deutet jedoch eher auf etwas anderes hin... Glücklicherweise ist es nie zu spät, es zu lernen. Für diejenigen, die in die Telearbeit einsteigen wollen, hier fünf Berufsmöglichkeiten, die sich bereits bewährt haben.

1) Werden Sie ein Coach oder Berater von zu Hause ausSind Sie

ein geborener Redner? Sind Sie unglaublich talentiert, wenn es um Kreuzstich geht? Beschreiben Ihre Freunde Sie als Marketing-Genie? Solange Sie ein Talent oder eine Fähigkeit haben, können Sie Coach oder Berater werden.

Selbst Ihr spektakulärer Gewichtsverlust kann sowohl eine Quelle der Motivation als auch eine Einkommensquelle sein... Unterschätzen Sie sich nicht!

2) Ein Webentwickler seinEin anderer

Job, der nicht unbedingt ein Diplom erfordert... Solange Sie die wichtigsten Programmiersprachen beherrschen, haben Sie die Möglichkeit, als Webentwickler zu arbeiten. UX, java und Python haben für Sie keine Geheimnisse? Warum weigern Sie sich, Ihre grauen Zellen dem Rest der Welt zu spenden? Jeden Tag durchforsten Menschen das web auf der Suche nach dem Genie, das ihre Website oder ihren Shop gestalten wird.

Sie können die Antwort auf ihre Fragen sein.

3) Einstieg in den elektronischen Handel87

,5%. Dies ist der Prozentsatz der französischen Internetnutzer, die bereits Einkäufe im Internet getätigt haben. Die Zahlen lügen nicht: Jetzt oder nie ist es an der Zeit, einen eigenen Online-Shop einzurichten.Mode, Elektronik, Spielzeug... Solange Sie eine Idee haben, können Sie diese mit einem kurzen Rundgang auf shopify.fr in die Tat umsetzen.

Es sind keine technischen Fähigkeiten erforderlich, eine kostenlose 90-Tage-Testversion und eine Armada von Fachleuten, die bereit sind, Ihnen beim Abschluss des ersten Verkaufs zu helfen. Was will man mehr?

4) Werden Sie WebredakteurWarnung

: Dieses Stellenangebot wird besonders denjenigen empfohlen, die stolz das Etikett "Bücherwurm" tragen. Mit dem Aufkommen der digitalen Technologie verlassen sich immer mehr Unternehmen auf Inhalte, um qualifizierte Interessenten anzuziehen. Eine Website ist nicht genug.

Es muss von nützlichen Informationen wimmeln, damit sich der Kunde dafür interessiert. Und weil nicht jeder in der Lage ist, auffällige Texte zu schreiben, wird der Job des Web-Editors nicht verschwinden.

5) Und warum nicht ein Account-Manager

? Eine erfüllende Beziehung zu einem Kunden zu haben, ist eine Vollzeitbeschäftigung. Sie müssen seine Fragen beantworten, ihm so viele Hinweise wie möglich geben, ihn in schwierigen Momenten unterstützen... Leider ist dies ein Luxus, den sich nur wenige Unternehmen leisten können, weshalb Solopreneurs, KMUs oder sogar multinationale Konzerne nicht anständig ohne Kundenbetreuer auskommen können.

Sie können bequem vom Sofa aus Kundendienstanrufe entgegennehmen und mit Leichtigkeit Geld verdienen.